Auf den Spuren der Antike

03.11.2016

Wo heute ein beliebtes Freilichtmuseum steht lebten und arbeiteten bis vor ca. 1700 Jahren die in Südwestdeutschland angesiedelten Römer. Etwa 6 km entfernt der GEMOTEG GmbH & Co. KG steht diese historische Stätte und wurde im Zuge der Ausgrabungen weitestgehend wieder aufgebaut. Neben der bereits wiederhergestellten Villa Rustica wurde nun eine weitere Tempelanlage auf dem Gelände des Freilichtmuseums gefunden.

 

Damit diese wiederhergestellt werden kann benötigt der Förderverein römisches Freilichtmuseum e.V. Unterstützung. Da wir hier leider nicht mit Getriebemotoren oder sonstigen Antrieben helfen konnten, entschieden wir uns für eine finanzielle Unterstützung.

 

Entsprechend haben wir uns dazu entschlossen die Ausgrabungen mit eine Summe von 1.000 Euro zu unterstützen. Den Scheck haben wir vor Ort an den ersten Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Gerd Schollian überreicht. 

tl_files/Gemoteg-v2/Roemisches Freilichtmuseum_Spende.jpg

 

Wir wünschen viel Erfolg bei den Ausgrabungen und der Wiederherstellung der Tempelanlage und hoffen, dass wir einen entsprechenden Beitrag dazu leisten konnten.

 

In diesem Sinne:

 

- Audaces fortuna adiuvat -
(Den Tapferen hilft das Glück)

Zurück

Haben Sie Interesse an einem unserer Produkte oder Marken? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Kontakt

©2015 GEMOTEG GmbH & Co.KG